Firmengeschichte


Das Unternehmen wurde 1954 von Otto und Maria Nodes unter dem Namen Firma Otto Nodes gegründet.

Das Ehepaar mietete mit nahezu null Grundkapital Räume in der Zweibrückenstraße in Forchheim und eröffnete eine kleine Reparaturwerkstatt. Es war eine schwierige Zeit mit vielen Höhen und Tiefen, doch durch viel Fleiß und Sparsamkeit konnte man sich mit der Zeit etablieren.

Im Jahr 1956 wurde der erste Lehrling eingestellt und in den Folgejahren kamen weitere Mitarbeiter hinzu.

So kaufte man 1968 das Grundstück in der Hainstraße 25 und baute dort ein Jahr später ein neues Geschäftsgebäude für die Werkstatt. In den 80er Jahren wurden in der Klosterstraße Räume für einen Bürofachmarkt angemietet.

Die Firma konnte stets wachsen und so hatte man 1991 die Mittel um einen Bürofachmarkt mit Lagerräumen anzubauen.

1992 trat der Sohn Heinz Nodes in die Geschäftsführung ein und im selben Jahr gründete man die Nodes Bürotechnik GmbH und war somit eine Kapitalgesellschaft.

Am 01.01.2010 wurde dessen Sohn Daniel Petrausch mit in die Geschäftsführung aufgenommen um das erfolgreiche Familienunternehmen weiter zu führen.

Die Firma verfügt mittlerweile über mehrere tausend Kunden und gilt im Umkreis bei vielen Unternehmen als zuverlässiger Geschäftspartner.

Für das Jahr 2018 sind weitere Neueinstellungen geplant.